Pâques est passé et la fête a été belle.
Ostern ist jetzt vorbei und das Fest war schön.

Hier, nous avons eu une éclaircie juste quand Petit troll est arrivée. Nous avions pu cacher les oeufs dehors autour de la maison : ainsi elle n'a pas mis les pieds dans le jardin, car il était tout détrempé. Après le premier oeuf, elle a tout de suite compris ce qu'il fallait chercher : elle était trop rigolote avec son petit sac qu'elle remplissait consciencieusement !
Gestern hatten wir vorübergehende Aufheiterung gleich als mein kleiner Troll angekommen ist. Wir konnten die Eier draußen in der Nähe des Hauses verstecken: So war sie nicht gezwungen, im Garten zu laufen, da er wirklich naß war. Nach dem ersten Ei hatte sie verstanden, was man suchen sollte: Sie war wirklich zu goldig mit ihrem Säckchen, das sie fleißig auffüllte!

Pendant un moment, je me suis éclipsée et suis retournée dans la maison pour lui préparer une surprise : lorsqu'elle est revenue à l'intérieur, elle a trouvé sur sa petite table miss Poupée avec sa valise d'habits.
Ich habe mich momentan aus dem Staub gemacht, um ihr eine Überraschung zu bereiten: Als sie hineinkam, fand sie auf ihrem kleinen Tisch Fräulein Puppe mit ihrem Koffer voller Klamotten.

Un peu surprise au début, elle n'osait pas l'empoigner. Quand je lui ai dit que la poupée était à elle, elle l'a prise dans ses bras et l'a immédiatement adoptée : elle lui a enlevé les chaussures pour mettre les chaussons (normal, elle-même met les chaussons dans la maison), l'a assise sur une petite chaise, cherché une tasse de la dînette et lui a donné à "boi".
Erstmal ein bißchen überrascht wagte sie sich nicht, sie anzufassen. Wenn ich ihr gesagt habe, sie sei für sie, hat sie die Puppe in ihren Armen geschloßen und hat sie gleich adoptiert: Sie hat die Schuhen weg und ihr die Pantoffeln angezogen (normal, sie ist gewohnt, Pantoffeln zuhause zu tragen), hat sie auf einem kleinen Stuhl gesessen, eine Tasse ihrer Kindermahlzeit geholt und ihr trinken gegeben.   

Lorsqu'ils sont partis en fin d'après midi, elle lui a remis les chaussures (nous l'avons aidée, elle est encore petite) et sa cape "fait foid, i pleu  (dixit)" en lui mettant sa capuche. Elle a descendu les quelques marches de la terrasse avec une poupée presque aussi grande qu'elle dans les bras (j'exagère un peu, mais vous voyez ainsi mieux l'image) et n'a pas voulu la lâcher, même quand son père l'a attachée dans son siège auto !
Als sie am Ende des Nachmittags fortgingen, hat sie ihr die Schuhe angezogen (mit ein bißchen Hilfe, sie ist noch klein) und ihre Kappe "kalt regnet" mit der Kaputze. Sie hat die Treppe der Terrasse mit einer Puppe fast so groß wie sie heruntergegangen (ich übertreibe ein bißchen, aber so könnt ihr euch ein besseres Bild machen) und wollte die Puppe nicht loslassen, als ihr Vater sie in ihrem Autosessel befestigt hat!      

La poupée n° 1 a donc trouvé une petite maman qui l'a baptisée pour le moment "Bébé". J'espère qu'elles vivront ensemble de longues heures de jeu, de joie et de complicité !
Die Puppe Nr. 1 hat also ihre kleine Mama gefunden, die sie momentan Bébé getauft hat. Ich hoffe, sie werden zusammen lange Stunden Spiel, Freude und Complicité (leider fällt mich keinen richtigen Wort dafür, könnt ihr mir helfen?)

Poup_e1_2 Poup_e1_1
La poupée portant la robe que j'ai cousue encore samedi à toute vitesse
Die Puppe in dem Kleid, das ich noch schnell am Samstag genäht habe

A bientôt. Bis bald.